logo HOME//KARLSTORKINO//AKTIVE MEDIENARBEIT//ÜBER UNS//IMPRESSUM  
 HOME    KARLSTORKINO  AKTIVE MEDIENARBEIT  ÜBER UNS  NEWS[LETTER]  GÄSTEBUCH  BILDER [BLOG] 
 kinoprogramm  Über das kino  angebote/schule ins kino  programmarchiv  anfahrt/vrn 
vorheriger Monat April 2017 nächster Monat
Das Kino im April
Vorwort
Terminübersicht
Alle Filme
Vorfilme
Themen im April
Der aktuelle Film
Besonderer Tipp
Move Me - music films
City of Literature
Schwerpunkt des Monats: Aki Kaurismäki
Ciné Club des deutsch-französischen Kulturkreises
Zum Bundesstart
Schwerpunkt des Monats: Flucht und Fremde
Der Film des Monats
Russisch Dok
9. Stummfilm-Symposium: Stadt- und Nachtgestalten
Kinoprogramm: Ein deutsches Leben
Ein deutsches Leben
Österreich, Deutschland 2016 | Regie: Christian Krönes, Olaf Müller, Roland Schrotthofer, Florian Weigensamer | 113 min. | Dokfilm | digital | FSK: 12.
Brunhilde Pomsel, geboren 1911, wurde zur Stenographin von Joseph Goebbels. Auch nach dessen Suizid tippte sie im Bunker weiter. Danach kam sie in Gefangenschaft, wurde später entnazifiziert und führte ein normales Leben als Chefsekretärin des SWF. Im Januar dieses Jahres verstarb sie. In diesem Schwarz-Weiß-Film, versuchen die Regisseure in den Aussagen und der Lebensgeschichte von Brunhilde Pomsel heraus zu finden, inwiefern ihr Werdegang als typisch für die Widersprüchlichkeit von Menschen angesehen werden kann, die in der NS-Zeit von Ehrgeiz und Opportunismus getrieben, Karriere gemacht haben.
Veranstaltungstermine
Fr., 07.04.17 - 19.00 Uhr
So., 09.04.17 - 11.00 Uhr
Mo., 17.04.17 - 12.00 Uhr


Kartenreservierungen: Tel.: 06221-9789-18
Reservierte Karten bitte 15 min. vor Vorstellungsbeginn abholen.
HOME//KARLSTORKINO//AKTIVE MEDIENARBEIT//ÜBER UNS//IMPRESSUM