logo HOME//KARLSTORKINO//AKTIVE MEDIENARBEIT//ÜBER UNS//IMPRESSUM  
 HOME    KARLSTORKINO  AKTIVE MEDIENARBEIT  ÜBER UNS  NEWS[LETTER]  GÄSTEBUCH  BILDER [BLOG] 
 kinoprogramm  Über das kino  angebote/schule ins kino  programmarchiv  anfahrt/vrn 
Russisch Dok
Vorwort
Terminübersicht
Filme
Russisch Dok: Filme von Evgenij Solomin
Filme von Evgenij Solomin
Russland 1997 - 2009 | Regie: Evgenij Solomin | ca. 80 min. | Dokumentarfilme | digital | russisches Original mit englischen Untertiteln.
Im Rahmen unserer neuen Filmreihe Russisch Dok zeigen wir 1x im Monat aktuelle russische Dokumentarfilme in Originalfassung mit englischen oder deutschen Untertiteln.

Eintritt 2,50 Euro (Einheitspreis)

Wir starten Russisch Dok am 19.3. mit drei Filmen von Evgenij Solomin.

"2 1/2 Wochen im Paradies" / 2 1/2 недели в раю
(10 Min, s/w, 1997)


Mittelasiatische Roma auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg in Tadschikistan. Menschen, die Westsibirien auf der Suche nach Arbeit durchstreifen. Sie verbringen zweieinhalb Wochen in der großen und blühenden Industriestadt.

„Katorga“ / Каторга
(26 Min., Farbe, 2001)


West-Sibirien. Strafkolonie. „Früher bedeutete der Begriff "Katorga" eine besondere Art der Bestrafung von Verbrechen, zum Freiheitsentzug kam harte körperliche Arbeit“, werden wir zu Beginn des Filmes erinnert. Heutzutage werden in Straflagern mit diesem Begriff Verurteilte bezeichnet, die eine lange Haftstrafe verbüßen, solche wie Igor Ibragimov, der Protagonist des Filmes, der eine 12-jährige Haftstrafe für Mord verbüßt. Ihm eröffnet sich eine Hoffnung auf vorzeitige Freilassung.

„Glubinka 35x45“ / Глубинка 35х45
(43 Min., s/w, 2009)


Im Land werden die alten sowjetischen Pässe gegen neue russische
ausgetauscht. Der Provinzfotograf Lutikov fährt zu entlegenen sibirischen Dörfern und fotografiert die Landbevölkerung für die neuen Pässe, im Format 35х45 mm. Dank der großen Anzahl seiner Kunden und dank der aufmerksamen Beobachtung des alltäglichen Dorflebens, verwandelt sich der Film in ein komplexes poetisches Porträt, das vom Weltbild der Menschen erzählt, die in der russischen Provinz an der Kreuzung zweier Kulturen leben — der sowjetischen und der gegenwärtigen.
Veranstaltungstermine
So., 19.03.17 - 17.00 Uhr


Kartenreservierungen: Tel.: 06221-9789-18
Reservierte Karten bitte 15 min. vor Vorstellungsbeginn abholen.
Eintritt 2,50 Euro (Einheitspreis)
HOME//KARLSTORKINO//AKTIVE MEDIENARBEIT//ÜBER UNS//IMPRESSUM